Besuchen Sie auch unseren Webshop

zum Webshop

Willkommen bei «buk»

Kennen Sie den Buchladen «buk» in Wetzikon?

Der Verein Buch und Kultur betreibt den noch einzigen Buchladen in Wetzikon. Er bietet ein breites Sortiment an Büchern an. Sie finden Belletristik und Sachbücher in den Bereichen Philosophie, Gesellschaft und Politik sowie Ernährung, Natur und vieles mehr. Eine grosse Auswahl an Kinderbüchern ergänzt das Angebot. Im buk-Laden finden Sie zudem Neuerscheinungen und Bücher, die aktuell im Gespräch sind. 

Dank der Anbindung an das «Schweizerische Buchzentrum», den Dienstleister für den Handel und Verlage, habt Ihr, Kundinnen und Kunden, Zugang zu elf Millionen Büchern. Bestellungen können via Webshop oder per Mail abgegeben und nach Lieferung im Laden abgeholt werden. Mit dem neu eingerichteten «Kafi-Egge» ist der buk-Laden auch ein Ort zum Verweilen, der Gelegenheit für Gespräche und spontane Diskussionen bietet.

Wir arbeiten zusammen mit anderen Kulturinstitutionen und führen auch eigene Veranstaltungen durch. Damit der buk-Laden ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens der Stadt Wetzikon bleibt, sind wir auf Sie, Kundinnen und Kunden, angewiesen. Ihr Besuch ist Anerkennung an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die den Laden ehrenamtlich und mit Herzblut führen.

Gerne können Sie bei uns Bücher und Gutschene bestellen.
Und so geht’s:
im Webshop: shop.buk-wetzikon.ch
per Mail: laden@buk-wetzikon.ch
telefonisch: 044 932 72 73

Auf bald, im «buk» Wetzikon!

 

Neue Bücher

von Willy Vlautin (Roman, ISBN 9783827014306)
Willy Vlautin, geboren 1967 in Reno, Nevada ist nicht nur Schriftsteller, er tourt auch als Sänger der Folkrockband „The Delines“ durch die Welt.
Vlautin schreibt über die Underdogs, über die Randfiguren der amerikanischen Gesellschaft. Er tut dies hart, aber liebevoll und sehr authentisch, und erschafft auf diese Weise wunderbare Figuren, die man so schnell nicht vergisst.
Die Hauptfigur Lynette lebt mit ihrer Mutter und ihrem entwicklungsgestörten Bruder in einem Haus in Portland, Oregon. Sie hat zwei Jobs und versucht parallel, einen Collegeabschluss nachzuholen.
Der Roman ist ein Trip durch eine einzige Nacht zu dunklen Orten der Stadt und mitten hinein in Lynettes alles andere als leichte Vergangenheit. Aber sie bleibt eine Kämpferin und so sehr sie mit den Entscheidungen der Mutter Doreen hadert, so liebevoll kümmert sie sich um ihren Bruder Kenny.
Trotz aller Dramatik und Verzweiflung zeichnet Vlautin für seine Heldin am Ende einen möglichen Ausweg auf. Denn Lynette hätte ein gutes Leben verdient, und sei es auch nur ein frisches weisses Blatt Papier, das sie zukünftig beschreiben kann.
im Webshop kaufen
Marco Dörr


von Paul Auster (Roman, ISBN 978-3-498-00393-7)
Paul Auster genoss in den USA bis zu seinem Tod im April 2024 Kultstatus. „Baumgartner“ ist sein letzter Roman, das merkt man schon an der Themenwahl: Es geht um einen trauernden Universitätsprofessor, der über Tod und Alter sinniert und sich zwischendurch in Reminiszenzen verliert.
Wer seine Bücher kennt, merkt es aber vor allem an dem für ihn untypischen intimen, fast lyrischen Ton, der immer dann anschlägt, wenn die Hauptfigur Baumgartner über seine verstorbene Frau Anna schreibt oder sie in Reminiszenzen zu Wort kommen lässt.
Typisch für Auster vermischen sich Fiktion und Realität, Biografisches fliesst in die Handlung ein, und auch der Zufall spielt, wie fast immer bei Auster, eine grosse Rolle.
Es fällt leicht, in die Gedankenwelt der Hauptfigur Baumgartner einzutauchen und mit ihr die Sprünge zwischen Vergangenheit und Gegenwart zu meistern. Das Buch ist eher melancholisch als schwermütig und eignet sich daher auch als Sommerlektüre.
im Webshop kaufen
Mary Miltschev Schuler


von Stephanie Schneider
(Roman / Kinderbuch, ISBN: 978-3-423-76366-0)
Grimm ist Buchhändler und etwas einsam. Wenn er nicht gerade in seiner Bücherkiste Bücher verkauft, schreibt er heimlich Gedichte und Geschichten.
Eines Tages zieht bei ihm Möhrchen ein. Möhrchen ist ein Zesel, das ist eine Mischung aus Zebra und Esel. Möhrchen lässt sich häuslich nieder und von da an ist Grimm nicht mehr allein. Zu zweit macht das Leben viel mehr Spass!
Die beiden Protagonisten haben sofort das Herz meines Enkels und mir erobert. Besonders die vielen Wortspiele haben es uns angetan und laden dazu ein, sich neue Wörter auszudenken. So hat Zesel immer wieder großartige Aussprüche parat. So wie wenn jemand in einer Schlange steht und sich langweilt, dann hat er Schlangeweile. Auch über alte, etwas vergessene Wörter, wie Kokolores oder Anstandswauwau konnten wir philosophieren.
Die Illustration im Buch passen perfekt zum Text und es gibt in jedem Bild viel zu entdecken.
Das Buch wird für Kinder ab fünf Jahren empfohlen und ist prima zum Vorlesen geeignet. Die Kapitel sind nicht zu kurz, damit man richtig eintauchen kann. Auch für Erstleser ist es gut geeignet, da es grosse Zeilenabstände hat und viele Bilder.
Mein Geheimtipp für den Sommer auch ohne Enkel. Lernen sie Grimm und Möhrchen kennen!
im Webshop kaufen
Barbara Freudiger


 

Adresse Buchladen buk

Usterstrasse 95
8620 Wetzikon ZH

Unser Laden ist auch während der Teilschliessung der Usterstrasse gut mit dem Auto erreichbar:

  • Vom Stadtzentrum direkt wie bisher
  • Von der Zürcherstrasse über die Haldenstrasse

Öffnungszeiten

Di - Fr: 14.00 - 18.00 Uhr
Sa: 10:00 - 16.00 Uhr

Bankverbindung

IBAN CH86 0685 0610 5475 6140 9

 

Newsletter

aktueller Newsetter
Hier können Sie unseren
Newsletter abonnieren.

 

Aktuelles

Freitag, 8. November 2024: Kooperationsanlass buk mit Kulturgarage Wetzikon. Versuch einer Einordnung, Bezug zu Schweiz, Erlebnisberichte, Literatur zum Thema. Ein Abend mit Christian Dieterle und Christoph Vollenweider.


ferien2022

Wir machen eine Sommerpause vom 23. Juli bis 11. August. In dieser Zeit werden Ihre  Bestellungen nur sporadisch verarbeitet. Wir danken für Ihre Treue.