Das ist der
«Verein Buch+Kultur Wetzikon»

... der Mensch lebt nicht vom Brot allein!

Nach «Nova» und «ExLibris» wird im Sommer auch «buk», der beliebte Buchladen an der Usterstrasse in Wetzikon-Robenhausen, das Schild «geschlossen» an die Türe hängen. Damit würde eine weitere Quelle der geistigen Grundversorgung in unserer Gegend versiegen. 

Eine Gruppe von rund 50 Buch- und Literaturfans hat sich deshalb entschlossen, über eine feste Trägerschaft zu versuchen, dieser Verödungstendenz ein lebendiges Engagement entgegenzusetzen.

Was wir wollen

  • Das Kulturgut Literatur mit dem Medium Buch fördern
  • Eine lebendige Wetziker Kulturszene mit Literatur und Kleinkultur rund ums Buch
  • Eine facettenreiche Buchhandlung mit einem breiten Sortiment für alle in Wetzikon und Umgebung

Was passiert bei «business as usual»?

  • Die Verödung der Wetziker Ladenszene verstärkt sich weiter
  • Die Kulturszene verliert ein weiteres wichtiges Element
  • Das Buch verschwindet in der Versenkung

Also: Mach mit!